John Mcafee Vermögen

John Mcafee ist ein britisch-amerikanischer Geschäftsmann und Computerprogrammierer.  Er gründete McAfee Associates im Jahr 1987 und war dessen Präsident bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 1994.  Seine Firma wurde als Gründer von McAfee, der ersten kommerziellen Antivirensoftware, bekannt und produziert bis heute eine Vielzahl von Sicherheitssoftware für Unternehmen.  Intel kaufte das Unternehmen im Jahr 2001. Das Unternehmen wurde 2017 erneut ausgegliedert, wobei TPG Capital die Mehrheitsbeteiligung besaß, aber die Software trug weiterhin den Markennamen McAfee.

John Mcafee Vermogen
John Mcafee Vermogen

Frühen Lebensjahren

 Mcafee wurde am 18. September 1945 in Cinderford, Forest of Dean, Gloucestershire, Großbritannien, in einer Einrichtung der US-Armee als Sohn eines amerikanischen Vaters und einer englischen Mutter geboren.  Sein Vater war ein Mitglied der United States Army, das im Vereinigten Königreich stationiert war.  Mcafee ist in den Vereinigten Staaten geboren und aufgewachsen, behauptet jedoch, ebenso britisch wie amerikanisch zu sein.  Er war damals gerade 15 Jahre alt, und sein Vater war ein Alkoholiker und ein missbräuchlicher Vater, als er durch Schießen Selbstmord beging.  Er schrieb sich am Roanoke College ein und erwarb 1967 einen Bachelor-Abschluss in Mathematik sowie 2008 die Ehrendoktorwürde in Naturwissenschaften.

 Karriere

John arbeitete von 1968 bis 1970 als Programmierer für das Institute for Space Studies der NASA in New York, bevor er zu McAfee Associates kam.  Später arbeitete er als Softwaredesigner für Univac und dann als Betriebssystemarchitekt für Xerox.  1978 arbeitete er als Softwareberater für die Computer Sciences Corporation und von 1980 bis 1982 für das Beratungsunternehmen Booz Allen Hamilton.  John erhielt eine Kopie des Brain-Computer-Virus, als er in den 1980er Jahren für Lockheed arbeitete, und begann von dort aus, Software zur Bekämpfung von Viren zu entwickeln.  Es geschah 1987. Als McAfee Associates, ein Computer-Antivirus-Unternehmen, 1992 gegründet und in Delaware eingetragen wurde, kündigte McAfee 1994. John verkaufte seinen verbleibenden Anteil an dem Unternehmen zwei Jahre nach dem Börsengang.

 Tribal Voice, das eines der ersten Instant-Messaging-Programme, PowWow, entwickelte, ist eines der anderen kommerziellen Unternehmen von Mcafee.  Im Jahr 2000 trat er dem Board of Directors von Zone Labs bei, dem Entwickler von Firewall-Software, und investierte dort, bevor das Unternehmen 2003 von Checkpoint Softwares übernommen wurde. Die New York Times berichtete im August 2009, dass Mcafees persönliches Vermögen gesunken sei  von einem Höchststand von 100 Millionen US-Dollar auf 4 Millionen US-Dollar aufgrund der Auswirkungen der Finanzkrise von 2007-2008 auf seine Investitionen.

 Im selben Jahr wurde er in Belize für ein CNBC-Special mit dem Titel „The Bubble Decade“ interviewt, in dem behauptet wurde, er habe in viele Villen in den Vereinigten Staaten investiert und diese gebaut, die unverkauft blieben, als die globale Rezession 2007 eintraf.  Der Bericht berührte auch sein Bestreben, auf seinem Land in Belize Pflanzen für medizinische Zwecke anzubauen.  Im nächsten Jahr gründete er QuorumEX, ein in Belize ansässiges Unternehmen, das die Entwicklung kommerzieller, rein natürlicher Antibiotika unter Verwendung der Anti-Quorum-Erkennungstechnologie plante.

 Im Jahr 2013 gründete John die Firma Future Tense Central, die darauf abzielte, ein sicheres Computernetzwerkgerät namens D-Central herzustellen, und bis 2016 diente es auch als Inkubator, in dem er die Software kritisierte, während er weißes Pulver schnaubte und gestreichelt wurde  Ausgezogen von leicht bekleideten Frauen.  Ein Sprecher von McAfee nannte dieses Video „Ludicrous“.  Im selben Jahr gründete er die Firma Future Tense Central, deren Ziel es war, einen sicheren Computer herzustellen

 John kündigte 2014 Cognizant an, eine Smartphone-Anwendung, die Informationen zu installierten Anwendungen anzeigt. Im April desselben Jahres wurde Cognizant in DCentral T umbenannt, und seine Android-Version wurde kostenlos bei Google Play veröffentlicht.  McAfee hat in seiner Karriere viel erreicht.  Im Jahr 2014 warnte er die Amerikaner davor, Smartphones zu verwenden, und behauptete, dass Apps verwendet würden, um ahnungslose Verbraucher auszuspionieren, die die Datenschutzvereinbarungen nicht lesen.  2015 wurde er Chief Evangelist für das Sicherheits-Startup Kaspersky Lab.

 Jeder Schlüssel wurde 2016 veröffentlicht, im selben Jahr machte er Schlagzeilen, indem er sich offen freiwillig bereit erklärte, das von den Schützen von San Bernardino verwendete iPhone zu entschlüsseln.  Dies sollte verhindern, dass Apple eine Hintertür entwickeln musste, aber er räumte später ein, dass seine Behauptungen nur ein Werbetrick waren, obwohl er immer noch behauptete, in der Lage zu sein, sie durchzuziehen.

 Etwa im Mai 2016 wurde John zum Chief Executive Chairman und CEO von MGT Capital Investments, einer Technologie-Holdinggesellschaft, ernannt.  Ursprünglich erklärte das Unternehmen, dass es seinen Namen in John Mcafee Global Technologies ändern würde, aber es gab Meinungsverschiedenheiten.  Der Vorschlag wurde aufgrund eines Streits mit Intel über die Marke McAfee verworfen.  Unter Johns Führung verlagerte sich der Fokus von MGT von Social Gaming auf Cybersicherheit.  Er trat 2017 als CEO zurück und verließ das Unternehmen im Januar 2018. McAfee wurde im August 2018 zum CEO von Luxcore, einer Kryptowährung, ernannt.

Beziehung

 John Mcafee ist ein verheirateter Mann, der mit seiner Frau Janice Dyson in Lexington, Tennessee, lebt.  Seine Geschichte ist faszinierend;  In der Nacht nach seiner Ankunft in den Vereinigten Staaten, nachdem er im Dezember 2012 aus Guatemala abgeschoben worden war, wurde er von Janice angesprochen, die zu dieser Zeit als Prostituierte in South Beach, Florida, arbeitete.  Sie verbrachten die Nacht zusammen und obwohl sie 30 Jahre jünger als Mcafee waren, begannen sie eine Beziehung und heirateten 2013. Danach zog er nach Portland, Oregon. McAfee erklärte 2012 in einem Artikel im Mensa Bulletin, dass er der Schöpfer des ersten Werbespots sei  Antivirenprogramm ist er zu einem potenziell beliebtesten “Hacking-Ziel” geworden und fährt fort, dass Hacker ihn natürlich als Ehrenabzeichen sehen, wegen dem, wer er ist, fügte er hinzu und sagte, dass dies zu seiner eigenen Sicherheit sei  , er lässt sich seine Computerausrüstung von anderen kaufen, verwendet Pseudonyme für die Einrichtung von Computern und die Anmeldung und wechselt gelegentlich.  ”  Er behauptet, dass “Boston” George Jung, der ehemalige Kokain-Magnat, an seiner offiziellen Biografie “No domain” arbeite.  Er hat auch Yoga unterrichtet und mehrere Bücher zu diesem Thema verfasst.  Er sieht sich auch als Libertär, der auf die Entkriminalisierung von Cannabis und das Ende des Krieges gegen Drogen sowie auf Nichteinmischung in die Außenpolitik und eine freie Marktwirtschaft drängt.  Er gab auch seine Absicht bekannt, bei den Präsidentschaftswahlen 2020 für das Präsidentenamt zu kandidieren, wobei die Einführung von Kryptowährungen seine oberste Priorität sei.  Mcafee behauptete 2018, er sei bewusstlos und zwei Tage lang im Vidant Medical Center in Greenville, North Carolina, J., ins Krankenhaus eingeliefert worden, und dies sei auf eine absichtliche Einmischung in etwas zurückzuführen, das er genommen habe.  Er erklärte mehrmals im selben Jahr, dass er 47 leibliche Kinder hat.

Aussehen

 John Mcafee, der am 18. September 1945 geboren wurde, ist heute, am 3. Februar 2022, 76 Jahre alt. Seine Größe und sein Gewicht sind unbekannt geblieben.

Reinvermögen

 Das Nettovermögen von McAfee wird dank seiner Bemühungen als Entwickler und Geschäftsvisionär im Februar 2022 auf über 6 Millionen US-Dollar geschätzt.  Ohne die Finanzkrise wäre John viel wohlhabender als jetzt.  Sein Gesamtwert wurde auf 100 Millionen Dollar geschätzt.  Er hatte einige große Rückschläge, aber er hat nie aufgegeben und hinterlässt weiterhin ein Vermächtnis für sich. John Mcafee ist ein Mann, der eine Geschichte zu erzählen hat, und er ist einer der wenigen Menschen, der Siege und Enttäuschungen gleichermaßen erlebt hat.  Alles zu verlieren ist herzzerreißend und kann dazu führen, dass man die Hoffnung im Leben verliert;  sein Gesamtvermögen, einschließlich seines Hauses, wurde von 100 Millionen Dollar auf fast 6 Millionen Dollar reduziert. Bewundern Sie seinen Mut, denn er hat nie aufgegeben.